Nordlicht

Aus Pfadfinder & Pfadfinderinnenbund Nordlicht e.V. in Hamburg

Weihnachtsabend bei den Avilien

Zwei Wochen vor unserer Weihnachtsfahrt trafen wir Avilien uns zu unserem alljährigen Weihnachtsabend. Wir haben das Heim Weihnachtlich geschmückt und nachdem wir uns draußen mit Kirschenklauen aufgewärmt haben, bauten wir drinnen Lebkuchenhäuschen. Von großen Villen bis hin zu kleinen Häuschen war alles dabei. Danach gab es leckere Käsenudeln vom Feuer, und anschließend ließen wir den Abend mit Chai und Singende ausklingen.

16. - 18.11. Musisches Seminar

Auch dieses Jahr ging es für alle tanzmotivierten Nordlichter ab 14 Jahren von Hamburg nach Drübberholz zum Musischen Seminar, bei welchem wir uns wieder einer großen Schar an überbündischen Gästen erfreuen konnten.

Neben einer Menge Getanze wurde natürlich viel gesungen. Dieses Jahr sogar mit einer grandiosen Kontrabass Begleitung. In den Workshops dazwischen konnte man seine Gitarrenspielkünste verbessern oder sich im Samba Trommeln profilieren. Alternativ konnte man den Swing näher kennenlernen, mehrstimmig singen oder aber aus aus Müll eigene Instrumente bauen.

Nach einem schweißtreibenden und ohrwürmerbereitenden Wochenende ging ein jeder müde, aber glücklich nach Hause - mit der Vorfreude auf nächstes Jahr!


erstes BuVo Treffen

Zwei Wochen nach der Wahl traf sich der frisch gebackene neue Bundesvorstand in Hamburg für ein erstes Treffen. Bei einem leckeren Brunch wurde leidenschaftlich über Ziele und Schwerpunktthemen diskutiert und Aufgaben verteilt. Nun sind wir gewappnet und überaus motiviert für die kommende Legislaturperiode!

Zwischen drinnen fanden wir auch Zeit ein paar schicke BuVo-Selfies zu schießen.

Der Tag verging wie im Fluge, sodass wir am Ende zu U-Bahn laufen mussten, um unsere Züge zurück nach Hause nicht zu verpassen.

Ynys Avilion feiert Halloween


Die Avilien trafen sich Abends am 31.Oktober.2018 um gemeinsam Halloween zu feiern. Es kamen viele gruselige Gestalten; Von Geistern bis Mördern war alles dabei. Unser Heim verwandelte sich in ein Gruselhaus. Nachdem wir uns an unserem Gruselbuffet gestärkt hatten, sind wir in kleinen Gruppen von Haus zu Haus gezogen und haben ein paar Süßis bekommen. der Abend war ein sehr gelungener, gruseliger Halloween Abend.




Vorstandswahlen auf dem Bundesthing



Am letzten Oktoberwochenende vom 27.-28.Oktober trafen sich über 30 Nordlichter zum Bundesthing in Hamburg-Altona. Dort entscheiden Delegierte aus den Stämmen über die Zukunft unseres Bundes. Neben dem Austausch der Stämme untereinander, der Finanz- und Terminplanung für das kommende Jahr und allerlei Diskussionen stand dieses Mal auch die Wahl unseres neuen Bundesvorstands auf der Tagesordnung. Dieser besteht nun aus Uhrmel (1.Vorsitzender), Mimia (2.Vorsitzende), Paul (Schatzmeister), Sweschi (Beisitz), Maggy (Beisitz), Jule (Beisitz), Jeti (Beisitz) und Ara (Beisitz). Damit scheiden Many als unsere Vorsitzende, sowie Lucela und Jada als Beisitzende aus dem Vorstand aus. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für das langjährige Engagement bedanken und wünschen auch dem neuen Vorstand viel Freude und Mut für die kommenden Aufgaben!


Neue Gruppen in Iserbrook

Auch in Iserbrook gibt es seit langer Zeit mal wieder zwei neue Gruppen. Für beide Gruppen werden noch nach Mädchen im Alter von 9-10 Jahren gesucht. Gemeinsam wird viel gebastelt, gespielt und gelacht. Der eine Heimabend findet am Montag, im Heerbrook 8 in 22589 Hamburg, von 17:00-18:30 Uhr statt. Meldet euch bei Interesse gerne per E-Mail unter: SpamIstBloedtamu@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen) Der andere Heimabend findet am Mittwoch, auch im Heerbrook 8 in 22589 Hamburg, von 16:00-17:30 statt. Meldet euch hier bei Interesse gerne per E-Mail unter: SpamIstBloedjua@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)

Allzeit Bereit

Tamu und Jua

Neue Gruppen in Altona

Wir suchen:

Mädels im Alter von 9-10 Jahren, die Lust auf Abenteuer, singen, basteln, in der Natur zu sein und auf Reisen zu gehen haben.

Wir sind zwei Pfadfinderinnen im Alter von 15 Jahren und haben vor kurzem unsere Gruppen eröffnet.

Am Montag von 16:30-18:00 und am Donnerstag von 17:00-18:30 Uhr finden unsere Heimabende im Altonaer Heim, Ottenser Hauptstraße 38 in 22765 Hamburg statt.

Wenn du am Montag kannst, melde dich gerne unter: SpamIstBloedlynui@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)

Wenn du am Donnerstag kannst, melde dich gerne unter: SpamIstBloedlunja@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)

Wir freuen uns auf euch!:)

Allzeit Bereit

Lunja und Lynui


Bundesvorstandsfahrt

Ende Oktober wird auf unserem Bundesthing unser neuer Bundesvorstand gewählt. Aus diesem Grund kam der alte Vorstand ein letztes mal auf Fahrt zusammen, gleichzeitig wurde die Fahrt für neue BuVo Interessenten geöffnet. Schlussendlich waren also neun Nordlichter auf dem Wandervogelhof in Reinstorf um die Geschehnisse im Bund zu besprechen. Die Jahresplanung für 2019 wurde ausgetüftelt, das Bundesthing geplant und Heimsituationen genauer unter die Lupe genommen. Außerdem genossen wir die Sonnenstunden, spielten die unterschiedlichsten Spiele, aßen ausgiebig und beschlossen den Samstag mit einer wunderschönen, langen Singerunde.

Vielen Dank für diese tolle Fahrt und dem neuen BuVo wünschen wir zwei wunderbare Jahre!




Aurora Borealis - ein Bundeslager der besonderen Art

Anfang September versammelten sich fast alle Nordlichter bei Norderstedt, bei Hamburg, um ein gemeinsamen Wochenende zu verbringen. Und dieses Jahr verwandelte sich unser Lagerplatz in eine eigene Stadt. Wir hatten verschiedene Straßen mit Hausnummern und allerlei auf unserem Marktplatz zu finden. Dort befand sich unsere Nordlichtpost, ein Kiosk, eine Bank und sogar unser eigenes Rathaus. Vormittags probierten sich alle als fleißige Praktikanten in verschiedenen Berufen aus, und den Nachmittag verbrachten wir mit vielen verschiedenen AG`s. Nach einer spannenden Bunten-Abend-Show ließen wir den Abend mit einer Singende ausklingen.













Herbstlager-Basteltreffen

Mit den Sommerferien steht dann auch schon bald unser jährliches Herbstlager mit dem ganzen Bund an. Dieses Jahr haben wir uns etwas ganz Besonders ausgedacht, deswegen haben wir uns vor ein paar Tagen getroffen und Dekoration für den Lagerplatz gebastelt. Was diese ganzen Schilder wohl zu bedeuten haben, seid gespannt!

Dieses Jahr findet das Herbstlager von dem 7. bis 9.September in der Nähe von Hamburg statt. Der Anmeldeschluss liegt am 20. August bei eurem GruppenleiterIn.
Wir freuen und auf ein tolles Herbstlager mit Euch zusammen.


Großfahrtenzeit in den Sommerferien

Dieses Jahr haben sich knapp 100 Nordlichter im Rahmen unserer Bundesgroßfahrt auf den weiten Weg von Hamburg nach Montenegro begeben. Mit dem Reisebus ging es früh am Morgen los um ein kleines Land zu entdecken. Neben einer Begegnung mit montenegrinischen Pfadfinder*innen, einem Anfangs- und Abschlusslager mit allen Gruppen gemeinsam sind viele kleine Wanderungen durch das Land geplant. Über Ostern war bereits ein kleiner Vorbereitungstrupp dort und kam mit einer Menge schöner Eindrücke und Erlebnisse zurück.

Aber auch die schönen der schönsten Wanderregionen in und um Deutschland werden dieses Jahr von einigen unserer Gruppen zu fuß, auf dem Rad oder per Kanu erkundet.

Wir wünschen allen Nordlichtern wundervoll Großfahrten!


Anduriler auf Stammesfahrt

Um als Stamm noch ein letztes schönes Wochenende vor Großfahrt gemeinsam zu verbringen, hat sich eine kleine Runde Anduriler auf den Weg an die Seeve, in der Nähe von Hamburg, gemacht. Dort haben wir neben spaßigen AGs, schnellen Sprüngen in die doch sehr kalte Seeve und einem gelungenden Bunten Abend mit selbstgemachtgem Popcorn, auch noch Pfadfindertechniken für die anstehende Großfahrt erlernt und wiederaufgefrischt.

Ynys Avilion hat gewählt!

Wir hatten heute unsere Mitgliederversammlung und haben einen neuen Stammesvorstand gewählt. Vielen Dank an unseren alten Stammesvorstand, welcher aus Fjäril, Tiu, Phelann und Phytea bestand. Pameni ist nun unsere erste Stammesvorsitzende und ist außerdem unsere Schatzmeisterin. Als unsere zweite Stammesvorsitzende haben wir Noii gewählt. Bei uns gibt es dieses Jahr keine Beisitzer, aber wir sind eine sehr motivierte Älterenschaft und werden unseren neuen StaVo so gut es geht unterstützen.


















Pfingstlager mit dem PBMV

Über das Pfingstwochenende vom 18.-21.05. ging es für Rund 160 Nordlichter gemeinsam mit dem Pfadfinderbund Mecklenburg Vorpommern an den Großsteder See. Insgesamt verbrachten Rund 300 Pfadfinder*innen ein sehr sonniges Wochenende mit AGs, Postenlauf, Geländespiel einem Singewettstreit und natürlich viel Zeit zum Baden, Singen und sich Kennenlerne. In Partnergruppen konnten beim Spielen und Lösen von Aufgaben Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Bünden kennengelernt werden. BEsonders viel Freude bereitete der Kochwettbewerb und Jahrmarkt, auf dem viele verschiedene Speißen und Aktivitäten probiert werden konnten. Die Abende wurden dann in großer Runde am Feuer und beim Singe von gemeinsamen Liedern verbracht. Es war ein wunderschönes, sonnig, warmes Wochenende.


Tronjersommerfest

Wie jedes Jahr haben sich die Stämme Ynys Avilion und Walter von Aquitanien Anfang Juni zum Grillen getroffen. Erst haben wir uns beim Stratego spielen im Wald ausgetobt und später haben wir unser reichgedecktes Buffet genossen. Wir hatten alles von Würstchen über verschiedene Salate bis zu Fetakäse. Am Ende haben wir dann noch Stockbrot und Marshmellows über unserem Feuer gemacht. Das Highlight war unser Waffeleisen fürs Feuer, welches wir beim Kochwettbewerb auf dem Pfingstlager gewonnen haben.














Aufbrecherfahrt

In den Maiferien begab sich der diesjährige A-Kurs auf Aufbrecherfahrt nach Nordhessen. Wir lernten uns mit Karte und Kompass orientieren zu können, verschiedene Kothenvarianten aufzubauen und bereits erlerntes von der Schulung anzuwenden. Obwohl das Wetter teilweise durchwachsen war hatten alle 13 Nordlichter jede menge Spaß, auch beim Wandern.










Vorbereitungsfahrt nach Montenegro

Über die Ostertage nahmen 7 Nordlichter aus dem Planungskreis für unsere Bundesgroßfahrt den langen Weg von Hamburg nach Montenegro auf sich. Vor Ort haben wir das Land ein wenig erkundet, waren wandern, haben unseren zukünftigen Lagerplatz endeckt und sehr coole Sachen für euch geplant. Außerdem haben wir schon einige Pfadfinder vor Ort getroffen und kennengelernt. Wir freuen uns schon sehr mit vielen Nordlichtern im Sommer wieder nach Montenegro zu fahren. Denn wir sind uns sicher: Diese Bundesgroßfahrt wird klasse! Für Fragen steht euch SpamIstBloedmontenegro2018@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen) immer offen.









Die Osterfahrt von den Ambronen, Caradhras und Anduril

Zwei Wochen nach Ostern, an dem Wochenende vom 20. bis zum 22. April haben sich die Pfadfinderstämme Ambronen, Anduril und Caradhras gemeinsam nach Reinstorf auf den Weg gemacht. Bei warmen Sonnenschein und blauem Himmel hatten wir sehr viel Spaß! Neben einem Postenlauf, wurden am Nachmittag auch noch Halstuchknoten geflochten, Armbänder geknüpft und Frisbee gespielt. Den Abend haben wir am Feuer mit schönen Liedern, Keksen und Tschai ausklingen lassen. Zu guter letzt kam am Sonntag sogar noch einmal der Osterhase vorbei, der seine übrig gebliebenen Schokoladeneier für uns im Wald versteckt hat. Die konnten wir dann im Dreibeinlauf suchen und vernaschen.
Nach einem gemeinsamen Wochenende voller guter Laune, sind alle am Sonntag glücklich wieder nach hause gefahren.

Tronjer Osterfahrt2018!

Am etwas feuchteren Freitag machten sich die Tronjer voller Vorfreude auf den Weg nach Lehnsahn. Dort bauten wir schnell zum ersten mal dieses Jahr unsere Kothen auf. Nach einem schnellen Abendbrot ging es in die gemütlichen Schlafsäcke. Nach einer etwas nassen Nacht wurden am Samstag Vormittag die Olympischen Osterspiele gespielt. Es wurde bei einem Postenlauf erst reichlich trainiert und dann ging es auch schon mit dem Wettkampf los wo alle eine Menge Spaß hatten.

Nachmittags wurde in AG´s gespielt und gebastelt. Nach einer sehr schönen Singerunde ging es mit vielen schönen Gedanken in den Schlafsack. Am Sonntag kam nach dem Packen und Aufräumen sogar noch der Osterhase zu uns. Es war eine sehr gelungene, schöne lustige Osterfahrt wo wir alle noch lange dran zurück Denken werden.

BuTh März 2018

Am Wochenende vom 16-18 März hat sich unser Bund mal wieder zum Besprechen aktueller Themen getroffen. Neben Themen wie Finanzen, allgemeinen Dingen und Formalia, die gut zur Schlafmangelbearbeitung sind, haben wir aber auch z.B. das Jahr 2018 geplant oder über spannende Themen wie die Zukunft unseres Bundes diskutiert. Außerdem wurden die Wahl des nächstes BuTh vorbereitet, da nächstes Mal ein neuer Vorstand gewählt wird.

Motiviert und voller Freude auf die ganzen Aktionen dieses Jahr sind wir dann alle am Sonntag wieder nach Hause geschlendert, oder haben und noch eine Runde Quidditch im Stadtpark angesehen.


Mädchengruppe in Volksdorf

Lust auf Abenteuer ?

Dann schaut bei uns vorbei ! Ich bin Pameni( Lina Grabitz) die Gruppenleiterin der Gruppe Masaru (die es seit September 2017 gibt). Wir treffen uns 1x in der Woche (am Montag von 16:30-18:30) in unserem schönen Pfadfinderheim in der Nähe des Bahnhofes Buchenkamp, um dort zu basteln, zu singen und um rumzualbern. Einmal im Monat führt es uns dann auf Fahrt, in Hamburgs Umgebung wo wir immer viele tolle Sachen machen. Für meine lustige und motivierte Gruppe suche ich noch Mädchen im Alter von 8-11 Jahren, wir alle freuen uns auf dich! Melde dich doch einfach mal bei SpamIstBloedpameni@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen) um uns kennenzulernen Bis Bald !

Ein schöner Tag auf dem Eis

Am Samstag den 03.03. machte sich eine kleine Gruppe mutiger Anduriler aus Rissen und Lüneburg auf in Richtung Planten un Blomen in Hamburg. Mit viel Spaß, guter Laune und super schönem Wetter ging es auf die Eisbahn: Kettenticken spielen, Kekse essen und Tee trinken. Alles in Allem ein sehr schöner Tag nachdem wir alle kaputt ins Bett gefallen sind.













Die Ambronen haben gewählt!

Am 24.02.2018 haben wir uns in einer gemütlichen Runde in unser jährlichen Stammesvollversammlung in Hamburg Altona zusammengefunden und unseren neuen StaVo gewählt. Die Beisitzer werden gebildet durch Sheldon, Pijun und Yeti, der gleichzeitig noch dem Amt des Kassenwartes innewohnt. 2. Stammesvorstand ist Blitzi und der 1. Stammesvorstand ist weiterhin Swimblebee.


Erste- Hilfe- Seminar in Altona

Was mache ich eigentlich wenn....? Jemand sich in den Finger schneidet? Im Wald gegen einen Baum läuft? Plötzlich umkippt? Ich einen Autounfall sehe?

Nicht nur im Rahmen der Pfadfinder ist es gut einen aktuellen Erste-Hilfe-Schein zu haben. Daher haben wir uns auch dieses Jahr wieder in Altona getroffen um alles rund um das Helfen zu lernen und aufzufrischen. Es war ein lustiges Wochenende mit vielen Übungen und einer großen Portion Sicherheit im Umgang mit Verletzungen!


Nordlichter auf dem Netzwerktreffen des Tabubruch

Seit einiger Zeit ist das Netzwerk Tabubruch aktiv. Unter dem Motto "Hinsehen. Zuhören. Ansprechen." engagieren sich hier Bündische und Pfadfinder vieler verschiedener Bünde aus ganz Deutschland für den Schutz junger Menschen vor sexualisierter Gewalt. Das Netzwerktreffen ist eine jährliche Veranstaltung und dient dem Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen und soll gleichzeitig die Möglichkeit geben, neue Impulse für die Präventionsarbeit bei den Pfadfindern auf den Weg zu schicken. Lucela und Uhrmel haben dieses Jahr teilgenommen und über Präventionskonzepte und Veranstaltungen gesprochen. Wer mehr wissen möchte schaut am besten mal auf der Website des Tabruchs nach: www.tabubruch.org


Neujahrsfahrt Stamm Caradhras

Vor ein paar Jahren haben wir begonnen aus unserer Weihnachtsfahrt alle zwei Jahre eine Neujahrsfahrt zu machen und mit dieser das neue Jahr zu begrüßen. Auch in diesem Jahr haben wir uns mit 34 Mitgliedern unseres Stammes vom 26.01.-28.01.2018 zusammengefunden um ein großartiges Wochenende zu genießen.

Wir hatten viele kreative AGs, ein großartiges Geländespiel, leckere Zimtschnecken, wundervoll viele Bunte Abend Beiträge und auch ein in Weihnachtswichtel fand etwas verspätet seinen Weg zu uns. Alles in allem hatten wir gemeinsam einen wunderbaren Start in das neue Jahr und nun bleibt nur noch zu sagen, Herzlich Willkommen 2018, ein neues Jahr voll mit einzigartigen Erlebnissen.

neues Jahr - neue Erlebnisse


Wir wünschen allen Nordlichtern ein erlebnisreiches, freudiges und spannendes neues Nordlicht - Jahr 2018!

Da die Nordlichter Ende letzten Jahres ihr 15 jähriges Jubiläum gefeiert haben, hier einmal für alle Zahlenliebhaber die Nordlichter in Zahlen: Wir sind nicht nur größer geworden, sondern auch weiblicher und ein wenig jünger. Mal sehen wie es in den nächsten 15 Jahren weitergeht.

Außerdem auch schon mal ein kleiner Ausblick, welche besonderen Veranstaltungen dieses Jahr auf uns zukommen werden:




27.12.2017 - 02.01.2018 Gruppenleiter*innenschulung

Zum Jahreswechsel stand wieder die Jugendgruppenleiter*innenschulung der Nordlichter an. 25 Teilnehmende und 13 Referierende verwandelten das Schullandheim Estetal, nahe Hamburg, für eine Woche in ein wahres Schulungszentrum: Auf Flip-Charts und Pinnwänden waren Themen wie Aufsichtspflicht, Gruppendynamik, Geschichte der Pfadfinder*innen, Fahrten- und Heimabendplanung zu lesen. Abends wurde gemeinsam gesungen und gespielt. Die ganze Schulung stand in diesem Jahr unter dem Motto Flughafen. So wurden in dem Flughafen- Tower lange die Inhalte der Schulung geplant, im Last- Minute- Schalter die Grundlagen der Kassenführung gelehrt und im Duty- Free- Shop bei Tee und Keksen ein wenig entspannt. Auf die Silvesterparty ging es natürlich nur mit entsprechendem Flugticket und durch eine strenge Sicherheitskontrolle. Bei Essen aus "aller Welt", leiser und lauter Musik und super Stimmung sind dann alle Nordlichter gut ins neue Jahr gestartet.
Wir freuen uns jetzt auf ein neues, spannendes und erlebnisreiches Nordlicht-Jahr, mit vielen neuen Gruppen!

Archiv

· 2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 · 2007 · 2006 · 2005 · 2004 · 2003