News 2015

Aus Pfadfinder & Pfadfinderinnenbund Nordlicht e.V. in Hamburg

Weihnachtsfahrt Anduril

Auch für die Anduriler Mädels ging es im Dezember auf Weihnachtsfahrt - dieses Mal nach Lüdersburg.
Am Samstag tobten wir uns beim Geländespiel aus und alle versuchten die kniffligen Aufgaben möglichst schnell zu lösen. Nachmittags wurde dann noch in dem gemütlichen Haus viel gebastelt, gesungen, gespielt und gelacht.

Abends ließen wir den Tag noch bei leckeren Plätzchen und heißem Tschai ausklingen und packten währenddessen alle unsere Julclap-Geschenke aus, bevor wir uns am nächsten Tag schon wieder auf den Weg nach Hause machen mussten.

Alles in allem ein guter Abschluss des Nordlichtjahres - wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!


Weihnachstfahrt Ambronen Dez.2015

Im Dezember ging es für die Ambronen nach Farven. Der erwartete Schnee blieb leider aus. Was aber nicht weiter schlimm war. Bei Kaffee, Tee und vielen Plätzchen, wurde gesungen, getobt und gebastelt. In den AG´s wurden Heißluftballons gebastelt, Bogen geschossen und Kekse gebacken. Genug Zeit um sich auszutoben gab es dennoch. Bei einer Runde Räuber und Gendarmen wurde gerannt was das Zeug hielt, um danach gemütlich beim Julclap und Tschai zu sitzen. Umso schwerer am nächsten morgen früh wach zu werden und die Bahn zu erreichen. Geklappt hat es trotzdem. Eine tolle Fahrtensaison ging zuende und wir freuen uns aufs nächste Jahr!



27.11. - 29.11.2015 Musisches Seminar

Auch dieses Jahr ging es wieder mit rund 65 Nordlichtern nach Drübberholz, um ordentlich das Tanzbein zu schwingen. Mit dabei waren auch viele neue Gesichter aus dem DPBH und dem Ring Bergischen Land.

Gemeinsam wurde Polka getanzt, bis die Beine nicht mehr wollten. Aber auch viele tolle Workshops wurden angeboten, in denen Didgeridoos gebastelt, Gitarre gelehrt, gebatikt oder Yoga gemacht wurde. Auch Breakdance und Contact Dance haben uns ordentlich auf dem Boden räkeln lassen. Zudem hat Lachyoga unsere Bauchmuskeln zum Schmerzen gebracht, die Sauna unsere Schweißdrüsen angeregt und die langen Singerunden unsere Stimmbänder beansprucht.

Freuen tuen wir uns jetzt auch schon wieder auf das nächste Jahr- mit Muskelkater und Spaßgarantie!



Neue Mädchengruppen in Volksdorf

Bei uns im Stamm Ynys Avilion gibt es einige neue junge Gruppen! Dafür suchen wir noch viele fröhliche Mädchen im Alter von neun bis elf Jahren. Alle Heimabendzeiten und Infos bekommt ihr bei Fjäril (Lea Roemmelt): SpamIstBloedfjaeril@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen) oder unter 040/69703255




02.11.- TronjerTreff auf der Eisbahn

Direkt am ersten Tag nach den Ferien gingen wir Tronjer auf die Eisbahn um den Herbst und auch schon ein bisschen den Winter zu spüren. Mit großen Erwartungen ging es in Volksdorf los und irgendwann kamen wir endlich an. Die scharfen Kufen wurden unter die Füße geschnallt und dann tiefe Rillen ins Eis gefahren. Wir zeigten unser Können durch Rennen, lange Ketten und Eiskunstlauf. Nach zwei Stunden ging es wieder in Richtung Volksdorf und jeder konnte sich wieder komplett aufwärmen.


16.10.-18.10. - Weiterentwicklung der Präventionsarbeit

An diesem Wochenende wurde in der Präventionsarbeit des Pfadfinder & Pfadfinderinnenbunds Nordlicht ein wichtiger Meilenstein erreicht: Der Arbeitskreis Prävention erarbeitete Entwürfe für ein umfassendes Präventions- und Kriseninterventionskonzept sowie Bausteine für die interne Jugendgruppenleiter*innenschulung. Die Konzepte sollen in den kommenden Wochen unter Mithilfe von Experten (u.a. von der Beratungsstelle Dunkelziffer) fertiggestellt und auf dem nächsten Bundesthing beschlossen werden - in der Jugendgruppenleiter*innenschulung werden die entwickelten Bausteine in diesem Winter das erste Mal angewendet.

Der Pfadfinder & Pfadfinderinnenbund Nordlicht sieht es als eine wichtige Aufgabe an, die ihm anvertrauten Menschen als Persönlichkeiten zu achten und sie vor Einschränkungen ihrer individuellen Entwicklung zu schützen. Zu diesem Zweck setzt sich der Bund proaktiv mit dem Thema Prävention von sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch auseinander. Für Fragen zur Präventionsarbeit bei den Nordlichtern steht der Arbeitskreis unter SpamIstBloedak-praevention@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen) gerne zur Verfügung. Detaillierte Kontaktdaten von Ansprechpersonen im Bund werden in Kürze folgen.


Herbst Bundesthing

Am 10. und 11. Oktober fanden sich mal wieder die Stammesvorstände und Älteren des Bundes im wunderschönen Heim des Stammes Großer Jäger in Bendestorf, ein.


Allerlei Themen rund um den Bund wurden heiß diskutiert, im Fokus stand an diesem Wochenende unteranderem unsere alljährliche Grupenleiterschulung sowie die Planung von mehr und alternativen Fahrten.

In gemütlicher Runde, gewärmt vom Kachelofen verbrachten wir zwei schöne gemeinsame Tage und haben natürlich auch draußen unsere Köpfe bei kaltem Sonnenschein aufgefrischt!



Mädchengruppe in Iserbrook


Für meine Gruppe suche ich noch motivierte Mädchen im Alter von 9 oder 10 Jahren!

Wir treffen uns immer freitags von 16:00-17:30 Uhr in unserem Heim in Iserbrook (Heerbrook 8).

Bei Interesse oder Fragen meldet euch doch einfach bei mir (Youme) unter 0177/7997026 oder kommt direkt vorbei!




Herbstalger Kunterbunt(d)

Am Wochenende vom 18.-20.09. haben sich 140 große und kleine Nordlichter auf den Weg nach Voßbarch gemacht, um dort ein schönes Wochenende gemeinsam zu verbringen. Auch wenn das Wetter sich nicht von seiner besten Seite gezeigt hat haben wir uns nicht davon abbringen lassen, ein Cafè zu errichten, ganz viele verschiedene kunterbunte T-Shirts herzustellen, die alten und neuen Gruppen in den Gruppenbegegnungen besser kennen zu lernen und für alle zusammen zu kochen.


Neuer Vorstand im Stamm Ynys Avilion!

Gestern, am 29. September, haben wir mit etwa 20 Avilien unseren neuen Vorstand gewählt. Unser Stamm befindet sich im Generationswechsel und so mussten wir uns leider von 3 "alten" Hasen aus dem Vorstand verabschieden und ab jetzt könnt ihr Euch an Fjäril, Tiu, Phytea und Maggy wenden! Wir freuen uns schon auf die auf uns zukommenden Aufgaben und Fahrten mit Euch! Und wenn ihr Fragen oder Wünsche habt, dann schreibt uns doch einfach an:
SpamIstBloedstavo-avilion@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)

IT Tag

Auch Pfadfinder müssen wissen wie man mit Computer und Internetseiten umgeht. Deshalb haben wir uns zu unserem jährlichen IT Tag getroffen und haben mit viel Spaß und Keksen herrumgebastelt, ausprobiert, eingestellt und eine ganze Menge gelernt!


Juli + August: Großfahrten!

Wie jeden Sommer sind auch dieses Jahr wieder rund 120 Nordlichter in 18 Gruppen auf Großfahrt in und vor allem um Deutschland herum unterwegs. Wer gerne Abenteuergeschichten von den 1-3 wöchigen Fahrten hören möchte, ist herzlich zu den Berichteabenden der Stämme eingeladen!

3. Juli 2015 - Johoo!

Die Luft war voller Gewitterduft, die Ilmenau trieb träge dahin wie kühle Apfelsaftschorle und die 4 Boote waren gefüllt mit Abenteurern der besonderen Art: Fördervereinsmitglieder, die ihre jährliche Fahrt wieder in der Bockelsberghütte verbringen.

Von Hamburg, Wedel, Berlin, Hannover, Bangkok und weiss Gott woher hatten wir zusammengefunden, Grillten lecker und sangen bis spät in die Nacht mit Kind, Kegel und Gitarre. Als jemand meinte: ’ich muss dann mal los, morgen muss ich früh raus’ schleuderte Eilan ihr ‚Jojoo!’ aus dem Piratenlied heraus, und dann blieben doch fast alle bis zum Morgengrauen und länger.



19.06-21.06 Anduriler auf Stammesfahrt

Mit über 30 Anduriler sind wir an die Seeve gefahren und hatten eine großartige Stammesfahrt. Mit dem Thema Flower Power. Wir haben gebastelt, gebadet, gespielt und hatten auch ein tolles Geländespiel mit kreativen Posten. Noch mal ein großes Dankeschön an unsere beiden jungen Planer. Nano und Peach.
Die Fahrt war mega cool.

Neue Jungsgruppe in Volksdorf

Der Stamm Walther von Aquitanien eröffnet, mit Frieder (Glon) als Gruppenleiter, seine erste Gruppe dieses Jahr.
Im kleinen blauen Heim am Ende des Wulfsdorfer Wegs trifft er sich ab dem 10. Juni immer mittwochs von 16.00 - 18.00 Uhr mit interessierten Jungen im Alter von 9-11 Jahren.
Bei Interesse, meldet euch einfach bei Glon unter der Nummer 04102 8888837 oder kommt direkt vorbei.






Neue Mädchengruppe in Lüneburg

Stamm Anduril eröffnet nun schon seine vierte Gruppe in Lüneburg.
Tweety (Jette Schwormstede) ist die neue, tolle Gruppenleiterin und trifft sich mit ihren Mädels ab Mittwoch den 10. Juni von 15:00 - 16:30 Uhr in unserem neuen Heim, Uelzener Straße 93 (Bockelsberghütte) .
Noch werden Mädchen von 8-10 Jahren für die Gruppe gesucht. Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch bei uns oder ruft Tweety an unter: 04131/998183




22.-26. Mai - Nordlichter auf dem DPV-Pfingstlager Allerhand







Mit knapp 1000 Pfadfindern und Pfadfinerinnen ging es, dank Schulbefreiungen und Sonderurlaub, schon am Freitagmorgen mit dem Sonderzug aus Hamburg über Bamberg nach Adelsdorf, zum Pfingstlager des Deutschen Pfadfinderverbands. Unter den insgesamt 3500 Teilnehmer*innen des Allerhand 2015 waren etwa 140 Nordlichter, die sich mit der Nordlichtpost um die Kommunikation vor Ort kümmerten.

8.-10. Mai 2015 - Nordlichter auf Einhornjagd

Man ist niemals zu alt um an Einhörner zu glauben! Dies bewiesen vier tapfere und phantasiereiche Nordlichter dieses Wochenende. Die Suche führte uns auf menschenleere Pfade durch die Lüneburger Heide bis zum Wilseder Berg. Unsere Abende verbrachten wir singend mit anderen Pfadfindern oder märchenlesend in der Heide. Gekocht wurde natürlich auf dem Feuer und Unterschlupf fanden wir in einem alten Schafsstall. Diese Fahrt hat soviel Freude bereitet, dass wir die zwei Wochen bis zum großen Allerhand Lager kaum noch abwarten können!
P.S. Das Einhorn haben wir übrigens ein paar Kilometer abseits von Ehrhorn gefunden!

4.05.2015 - Neue Jungs-Horte in Altona-Ottensen

Der Stamm Ambronen eröffnet eine neue Horte für Jungs in Ottensen. Der neue Gruppenleiter heißt Simon Drapal (Swimblebee) und freut sich auf jeden neuen Grüppling, der von 17:30 bis 19h in der Ottensener Hauptstraße 38 im 2. OG dabei sein will.

Willkommen sind alle Jungs von 9 - 11 Jahren.

Die Gruppe ist leider voll. Aber nach den Sommerferien wird eine neue Gruppe eröffnet, meldet euch also einfach bei Tody: 0157-31785013 oder SpamIstBloedtody@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)





17.-19. April - Die Tronjer auf Osterfahrt

Zwei Wochen nach Ostern fuhren etwa 25 Tronjer wieder gemeinsam auf Osterfahrt nach Reinstorf.

Beim Geländespiel wurden ein paar Wölflinge von der Osterbande entführt! Um diese befreien zu können, mussten alle Tronjer lernen, was auch ein Osterhase können muss. Erst dann konnten wir die Bande schnappen und die Gefangenen befreien.
Nach einem lustigen und sehr witzereichem bunten Abend krochen wir in unsere Schlafsäcke und zogen alles an, was wir dabei hatten, um der Kälte zu trotzen. Tagsüber konnten wir uns wieder aufwärmen, holten uns sogar Sonnenbrände!
Als Belohnung bekamen wir am Sonntag viele schokoladige Dinge im Wald versteckt und sogar beim Wandern fiel so manchem noch etwas Buntes am Wegesrand auf.

02.-06.April - Ausbildungsfahrt in die Eifel




Über die Ostertage wagte sich eine kleine Gruppe angehender GruppenleiterInnen in die Hügel der Eifel. Nach dem Pfadfinderprinzip "learning-by-doing" übernahmen dabei die jungen Nordlichter die Planung und Verantwortung für ihre Fahrt und lernten dabei Kartelesen, Routenplanung, Verpflegungsplanung, Kochen auf offenem Feuer, Kohtenaufbau, Feuertechniken, Knoten anwenden, Kassenführung und vieles mehr. Eine ganz besondere Herausforderung war dabei sicherlich der Schnee und die morgens gefrorenen Trinkflaschen. Doch all dies ließ die Stimmung und den Spaß nicht einfrieren und so freuen sich nun wieder über 10 junge GruppenleiterInnen auf den ersten Heimabend mit der eigenen Gruppe.

Neue Mädchengruppe in Hamburg-Volksdorf

Ab Mitte April gibt es eine neue Mädchengruppe in Volksdorf! Weitere Mädchen im Alter von 9-10 Jahren sind willkommen auf den wöchentlichen Treffen am Dienstag: Kommt vorbei im blauen Heim in der Nähe der U-Bahn Haltestelle Buchenkamp! Bei Fragen meldet Euch bei Gruppenleiterin Phelann: 040. 603 63 66




03.-06. April 2015 - OstertippelEI

Zu Ostern fanden sich drei Paar Wanderstiefel am Hamburger Hauptbahnhof ein. Der Plan war klar: Ostertippelei. Mit dem inoffiziellen Untertitel:" Alles kann, nichts muss. Aber wat mutt, dat mutt... un nu mutt dat numal.", ging es (plan-)los nach Geesthacht.


Tagsüber bei schönstem Sonnenschein und nachts bei Minustemperaturen verbrachten wir ein schönes Osterwochenede wandernd zwischen der Elbe und den Lauenburger Seen.







28.-29. März 2015 - Bundesthing


An diesem Wochenende fand sich mal wieder ein Kernessenz aus Stammesvorständen- und Älteren zusammen um wichtige Themen zu besprechen und zu diskutieren.

Ort dafür war ein großes schönes Bauernhaus in Steinau, dass uns mit gemütlichen Stühlen und einem hellen Raum das lange Sitzen erleichterte. 13 Nordlichter beschäftigte diesmal besonders das Selbstverständnis unseres Bundes, dass über Generationen individuell in den Stämmen verfolgt, aber auch abgewandelt wurde.

Mit neuen Zielen und viel Motivation freuen wir uns auf die nächsten Monate!

Erste-Hilfe-Seminar vom 21.-22.März



19 Nordlichter haben Ende März Wunden verbunden, Puppen wiederbelebt, die stabile Seitenlage geübt und ihren Erste-Hilfeschein aufgefrischt. Von Schnittwunde bis Herzinfarkt wurde alles besprochen - Die Fahrtensaison 2015 kann also beginnen.









23. Februar 2015 - Fortbildung zu Präventionsarbeit für Gruppenleitungen

Überall wo Menschen zusammenleben, kann es zu bewussten oder unbewussten Verletzungen persönlicher Grenzen kommen. Gerade im Umgang mit heranwachsenden Menschen ist die Sensibilität für und die Wahrung der eigenen und der Grenzen anderer Menschen von großer Bedeutung. Das gilt in besonderem Maße für den Bereich der ehrenamtlichen Jugendgruppenarbeit. Der Pfadfinder & Pfadfinderinnenbund Nordlicht hat es sich zum Ziel gesetzt, die ihm anvertrauten Kinder und Jugendlichen in einer Atmosphäre von Gewaltfreiheit und dem Recht auf Selbstbestimmung und -verantwortung in den eigenen Kleingruppen zu selbstständigen, toleranten und verantwortungsbewussten Menschen zu erziehen. Um diesem Ziel noch besser gerecht zu werden, setzt sich der Bund proaktiv mit dem Thema Prävention von sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch auseinander. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung wurde die Fortbildung der ehrenamtlichen Jugendgruppenleiter*innen beschlossen, die am 23. Februar 2015 in Kooperation mit der Beratungsstelle Dunkelziffer zum ersten Mal stattfand. Weitere Maßnahmen, wie Schutzkonzepte, die Einführung von Vertrauenspersonen oder die vertiefte Auseinandersetzung im Rahmen der internen Gruppenleiter*innenausbildung, erarbeitet der Arbeitskreis Prävention, der für Rückfragen gerne zur Verfügung steht: SpamIstBloedak-praevention@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)

2. Februar 2015 - Die Tronjer feiern Fasching

Am Montag hat der Stammesverband Hagen von Tronje Fasching gefeiert. Die Räucherkate verwandelte sich für einige Stunden in einen Unterwasserweltpalast und mit der Zeit füllte sich der Raum mit Nixen, Seeungeheuern, Algen, Fischen, so einigem anderen Wassergetier und auch mit einer Menge Wasser! Zwei Stunden lang wurde gebastelt und gespielt - für Unterwasserlichter oder Blumen wurden Gläser bemalt und in der Evolutionskette konnte man sich von der Kaulquappe bis zum Wal entwickeln. Auch das tiefe Wasser musste man überqueren und nebenbei durfte man sich nicht vom Fischer fangen lassen. Sogar das Erbeben erreichte die Unterwasserwelt aber schlussendlich konnten alle wieder heil an Land schwimmen...

16- 18. Januar 2015 - Bundesvorstandsfahrt


An diesem winterlich kalten Wochenende ging es das erste Mal mit dem neuen Bundesvorstand auf Fahrt! In einer urigen kleinen Holzhütte am Waldesrand von Ritzenau verschlug es die sieben Vorstandsmitglieder. Dort wurde fleißig geplant, diskutiert und viel Motivation für die kommenden zwei Jahre Arbeit geschafft. Auch die ein oder andere kreative und neuartige Idee wurde geboren und wird nun umgesetzt! Doch auch für die ein oder andere musikalische Gesangseinlage war natürlich Zeit, sodass es ein rundum gelungenes Wochenende war!

Stamm Anduril hat gewählt!

Heute, am 4.1.2015, hat der Stamm Anduril in einer Stammesvollversammlung einen neuen Stammesvorstand gewählt. Mit viel Motivation gehen Jada (1. Vorsitzende), Mimia (2. Vositzende) und als Beisitzer Jule, Akliah und Katha (zusätzlich auch noch Schatzmeisterin) an die Arbeit, damit auch dieses Jahr unser Stamm so gut weiter läuft wie bisher!






27.12.2014 - 2.1.2015
Jugendgruppenleiterschulung im Zauberwald

Zwischen Weihnachten und Neujahr war es mal wieder so weit! 31 Teilnehmer, 11 Referenten und 4 Küchenfeen verbrachten eine Woche in der Jugendbildungsstätte Barmstedt. Dort wurde eine fulminante Silvesternacht zum Thema "Zauberwald" gefeiert, bei der es nicht nur ein gigantisches Buffet gab, sondern auch eine riesige brennende Strohpuppe und viel Tanzmusik! Auch der traditionelle Rollmops fand am nächsten Morgen bei der Neujahrswanderung den Weg in unsere Mägen. Neben dem Spaß wurde aber viel gelernt! In über 60 Unterrichtseinheiten wurde gebüffelt und gelehrt zu Themen rund ums Gruppenleiten. Eine rundum gelungene Gruppenleiterschulung!


Archiv

2015 . 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 · 2007 · 2006 · 2005 · 2004 · 2003