News 2010

Aus Pfadfinder & Pfadfinderinnenbund Nordlicht e.V. in Hamburg

Inhaltsverzeichnis

20.12. - Nordlichter im 'Change'-Magazin

Direkt neben einer Breakdance Gruppe platziert sind wir Nordlichter mit besonders hübschen Fotos im aktuellen Change Magazin.

Ein Fotograf und Redakteur des Magazins besuchten den Stamm Hagen von Tronje Ende November mit den letzten Herbstsonnenstrahlen. Den Artikel über uns findet ihr zum Download im Pressebereich, das ganze Magazin gibt es auf der Magazin-Seite.






17. - 19. Dezember Weihnachtsfahrt des Stammesverbandes Minas Tirith

Dieses Wochenende, war der ehemalige Stamm Minas Tirith, erstmals nach seiner Trennung, wieder gemeinsam auf Fahrt. Die knapp 60 Pfadfinder der beiden Stämme Caradhras und Anduril, verbrachten eine wunderschöne, schneereiche Weihnachtsfahrt an der Ostsee nähe Kiel. Es wurde gespielt, gebastelt, getobt, gebacken, gesungen, gelacht, beschenckt und mit reichlich viel Schnee geworfen. Alle freuen sich bereits auf die nächste gemeinsame Fahrt, des Stammesverbands Minas Tirith!

10.12. - 12.12. Weihnachtsfahrt der Tronjer

Am letzten Freitag trafen sich die Tronjer um, diesmal ohne die Minas, auf Weihnachtsfahrt zu gehen. Als wir nach einer langen Anfahrt endlich beim Pfadfindergelände Hasenheide ankamen, mussten wir mit Schrecken feststellen das die Heizung ausgefallen war. Allerdings ließen wir uns davon nicht die gute Stimmung vermiesen und so wurde am Samstag ein sehr tolles (nasses) Geländespiel gespielt. Am Nachmittag gab es dann noch viele tolle AG`s zu besuchen und später in der Singerunde kam sogar noch der Weihnachtsmann vorbei und brachte Geschenke mit. Alles in allem eine sehr gelungene Weihnachtsfahrt!

12. - 14.11. Musisches Seminar

Mit über 60 Leuten aus verschiedenen Bünden wurde ein Wochenende getanzt, gesungen und getrommelt im sympathisch-chaotischen Tagungshaus Drübberholz. Gute Stimmung, viele neue Lieder im Ohr und am Montag danach auf jeden Fall Muskelkater bleiben den Teilnehmern und Referenten dieses Jahr sicherlich beleibend in Erinnerung. Highlights waren ein, wie schon 2009, Begleitliederheft und dieses Jahr der offene Volkstanz mit großartig besetzter Live-Band. Terminfüchse aufgepasst:
Das 'Musische' 2011 ist am dritten Novemberwochenende vom 18. - 20.11.

23. - 24.10. Bundesthing im Bene Partus Haus

Dieses Wochenende haben 12 Nordlichter ihr Herbstbundesthing im Bene Partus Haus (Bene Partus) in Harburg abgehalten. Es gab spannende Diskusionen, schwierige Entscheidungen und wie es bei uns alle 2 Jahre üblich ist, eine neue Wahl des Bundesvorstandes. Bene (Benedikt Alder) wurde wieder in das Amt des 1. Vorsitzenden gewählt, erstmalig an der Seite von Herr Säuerling (Matthias Krause) der nun den Platz des 2. Vorsitzenden einnimmt. Bundesschatzmeister blieb Schummel (Jannik Graw). Desweiteren haben die Stammesdelegierten 5 weitere Beisitzer gewählt. Svende, Hannah, Patrick, Stetson und Anna werden dem vertretungsberechtigten Vorstand zur Seite stehen. Wir wünschen eine gute Zusammenarbeit und erfolgreiche 2 Jahre!

Verabschieden müssen wir uns leider...

...von einer wahren Vorstands-Institution: John Boy (Jonathan) scheidet nach langer Vorstandstätigkeit aus und hinterlässt als unser Öffentlichkeitsexperte ein aufgeräumtes aber komplexes Arbeitsfeld: ein funktionierender Server, installiertes Wiki, professionell gedruckte Flyer, Jahrbücher, Kalender, Poster, Satzungen, Bundesordnungen und nicht zu vergessen einen Digitalen Aktenschrank (Dateiablage). Für soviel Mühe und jahrelanges Engagement im Hintergrund bedanken wir uns herzlich.

2.10. Neues Heim in Rissen

Der Stamm Anduril darf sich seit ungefähr Mitte diesen Jahres sehr glücklich schätzen, denn er besitzt nun ein eigenes Heim in Hamburg-Rissen. In der kleinen 2-Zimmer Wohnung, im Ortskern Rissens (Wedeler Landstraße 31), bestehend aus einer Küche und einem Gruppenraum, haben dieses Wochenende endlich die Ausarbeitungen begonnen. Die tüchtigen Pfadfinderinnen werden in den nächsten zwei Wochen das Heim auf Vordermann bringen, damit nach den Hamburger Herbstferien die 4 aktiven Mädchengruppen ihr neues Heim zum wöchentlichen Highlight machen können.

10.-12.9. Herbstlager am Ratzeburger See

Über 100 Nordlichter trafen sich am vergangenen Wochenende auf dem Lagerplatz am Ratzeburger See. Bei sonnigem Wetter gab es ein Geländespiel, bei dem jeder seine Fähigkeiten in Sachen Pfadfindertechnik unter Beweis stellen musste. Abends wurde noch lange in der riesigen Jurtenburg gesungen und gefeiert. Ein rundum schönes Nordlichtlager!

Vier neue Gruppen in Volksdorf

Bis Ende November werden bei den Tronjern in Volksdorf vier neue Gruppen eröffnet. Wir suchen noch Jungs und Mädels im Alter von 9 bis 12 Jahren. Wenn ihr Lust auf Fahrten, Lager, Zelten und Abenteuer habt, meldet euch bei den jeweiligen angehenden Gruppenleitern:

Enara (Clarissa Graw, Kontakt: SpamIstBloedclarissa-graw@gmx.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)) wird ihren ersten Heimabend am Donnerstag, den 23. September 2010 machen und sich über viele interessierte Mädchen freuen.

Uhrmel (Leonhard Meis, Kontakt: SpamIstBloeduhrmel@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)) wird seine Gruppe am Mittwoch, den 20.Oktober 2010 eröffnen. Interessierte Jungs sind immer Willkommen.

Vollkorns (Valentin Keil, Kontakt: SpamIstBloedvollkorn@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)) Gruppe wird am Dienstag, den 16.November 2010 ihren ersten Heimabend haben. Interessierte Jungs von 9-12 Jahren sind auch hier Willkommen.

JoJus (Jonathan Junge, Kontakt: SpamIstBloedjo-ju@web.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)) erster Heimabend wird am Freitag, den 10.Dezember 2010 stattfinden. Auch er würde sich über interessierte Jungs freuen.

4.9.2010 - Stadtteilfest in Volksdorf

Wie jedes Jahr waren die Tronjer beim Stadtteilfest dabei. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten wir unsere Pfadfinderei im Stadteil, informierten über unsere neuen Jungs- und Mädchengruppen in Volksdorf und Bergstedt und machten außerdem noch Stockbrot für die Jüngsten Interessenten über dem Feuer. Das Stadtteilfest war mal wieder ein voller Erfolg!

Kontaktmöglichkeiten zu den Gruppen vor Ort gibt es auf ihrer Stammes-Homepage

27. - 29.8.2010 - Ambronen auf der Jomsburg

Auf der zweiten Stammesfahrt der Ambronen in diesem Jahr ging es heiß her. Zwei Katapulte von mäßiger Funktionalität beschossen einander unerbittlich mit Wasserbomben, während in der Jurte bereits die Kohle für das Versöhnungsgrillen angeheizt wurde. Um die Jomsburg in deren Schatten unsere Zelte standen damit einzunehmen, müssen wir allerdings noch einmal üben. All dies bei, im Vergleich zu den Unwetterwarnungen im restlichen Teil Deutschlands, windig-sonnigem Ostseewetter.

24.08.2010 - Wie ein Phoenix aus der Asche

Bild:Front_Heim_HvT.jpg

Nach dem Brand unseres Volksdorfer Heimes war die Angst groß: Wo sollen wir hin? Wird unser geliebtes Zuhause schnell wieder aufgebaut? Die größten Sorgen sind glücklicherweise überwunden, am Heim wird fleißig repariert und auch das verbrannte Fahrtenmaterial wird uns hoffentlich ersetzt...

Doch alles ist noch lange nicht wieder in Ordnung. Neben vielen Stunden Arbeit unserer Älteren und schönen Erinnerungen verbrannte auch unser gesamtes Feuerholz für den Winter. Deshalb: Wer uns mit einer Feuerholzspende vor dem Frost bewahren will, melde sich bitte bei Hans: SpamIstBloedgemse@tronjer.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)

08.7.2010 - Nordlichter auf großer Fahrt

Mit den Hamburger Sommerferien beginnt heute für die Nordlichter die Zeit der Großfahrten, die das Highlight des ganzen Pfadfinderjahres sind. Für zwei bis drei Wochen wandern und fahren die Gruppen quer durch Europa. Dieses Jahr fahren 86 Nordlichter in 13 Fahrtengruppen nach Bayern, Ungarn, Frankreich, Polen, Schottland, in die Türkei und die Slowakei.




22.6.2010 - Nordlichter spenden Jurte

Strahlende Gesichter bei den Stadtpfadfindern aus Leipzig Ost. Wir Nordlichter haben ihnen eine lang ersehnte Jurte geschenkt, damit sie auf Fahrt gehen können und im Stadtteil auf Festen und Märkten wahrgenommen werden.

Die Stadtpfadfinder sind eine Initiative um die Pfadfinderideen und Erziehung auch in 'sozialen Brennpunkten' möglich zu machen. Crews statt Horten, Kapuzenpullis statt Kluft, Parkour laufen statt Geländespiel. Trotzdem ist der Kern derselbe: Verantwortung übernehmen, Vorbild sein und eine Gemeinschaft bilden. Viel Erfolg euch in der Zukunft!


18.-20.06.2010 - Nordlichter feiern bei DPV XL mit

Das Wasserschloß Wülmersen war am vergangenen Wochenende Ausrichtungsstätte eines ganz besonderen Jubiläums: Der Deutsche Pfadfinderverband (DPV) wurde 40 Jahre (römisch: XL) alt. Mit 600 Aktiven, Zeitzeugen und Ehemaligen wurde das Wochenende lang gesungen, getanzt, gegessen und gefeiert. Der Weg zum Schloss wurde dabei per Pedes, Fahrrad, Kanu und Kamel bestritten bis in der gemeinsamen 'letzten Meile' die Geschichte des DPV dargelegt wurde. Abends brachte besonders die Band Schlagsaite das Tanzbein zum schwingen. Fotos gibt es hier

11.06.-13.06.2010 - Sieben Tronjer beim ASB

An diesem Wochenende waren sieben Tronjer in Farmsen und Jenfeld beim ASB (Arbeiter-Samriter-Bund) um dort ihren Rettungsschwimmerschein zu machen. Während der 3 Tage übten sie sich in Theorie (Recht, Biologie des Körpers, verschiedene Arten zu Ertrinken,usw.) und Praxis ((Kleider-)Schwimmen, tauchen,schleppen, Befreiungsgriffe, usw.). Nach einem langen, anstrengendem Wochenende sind sie zwar geschafft aber sie können jetzt Leben retten (und auch noch lächeln)!

01.06.2010 Brand im Volksdorfer Heim

Bild:abgebranntes heim in volksdorf.jpg Böse Überraschung auf dem Heimabend: Im Volksdorfer Pfadfinderheim hat es heute gebrannt. Glücklicher Weise ist niemand zu Schaden gekommen, da die Nordlichter vom Stamm Hagen von Tronje gerade auf einer nahegelegenen Wiese das gute Wetter genossen. Trotz schnellem Eintreffen der Feuerwehr ist ein nicht unerheblicher Schaden in noch nicht bekannter Höhe entstanden. Das Heim ist vorerst für die Nordlichter nicht mehr nutzbar. Die Feuerwehr schließt Brandstiftung nicht aus. Weitere Bilder zum Brand im Volksdorfer Heim, sowie einen Artikel der Hamburger Morgenpost.

21. - 24.05.2010 - 600 Pfadfinder im Tierpark Warder

Am diesjährigen Pfingstwochenende wunderten sich Tiere und Besucher im Tierpark Arche Warder (bei Neumünster, Schleswig-Holstein) gewaltig! 600 Pfadfinder vom BdP (Landesverband Hamburg & Schleswig-Holstein) und uns Nordlichtern bevölkerten eine Wiese mitten im Tierpark und packten kräftig mit an: Tiere füttern und pflegen, Zäune streichen, reparieren und neubauen aber auch Bänke, Tafeln genauso wie ein großer Lehmofen und eine Grillstelle wurden errichtet. Grund genug mächtig stolz auf uns zu sein. Die Politiker und Presse (Pressespiegel) welche uns auf dem Lager besuchten, waren besonders von der entspannten und fröhlichen Stimmung angetan, welche allseits herrschte. Den Tierpark haben wir auf jeden Fall ein bischen besser hinterlassen, als wir ihn vorgefunden haben!

12.05.2010 - Neue Mädchengruppe in Blankenese

Am 12.5. (Mittwoch) von 16:30h - 18:00h findet der erste Heimabend einer neuen Mädchengruppe in Blankenese statt. Tala (Pola Kircher) ist die neue Gruppenleiterin. Gesucht werden noch Mädels von 8 bis 9 Jahren! Bitte meldet euch vorher unter SpamIstBloedpola.kircher@gmx.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen) oder 040/873372







26.04.2010 - Ambronen Stammesfahrt nach Bargkamp

Kopfüber ins Vergnügen hieß es für 20 Ambronen die am vergangenen Wochenende auf dem Bargkamp und in der Seeve die erste Stammesfahrt in diesem Jahr begingen. Es gab ein tolles Geländespiel, welches zwar für einige Schrammen und Beulen, aber vorallem für allgemeine Heiterkeit sorgte. Sonnenschein, Gulasch und ein Bunter Abend mit kreativen Beiträgen und einem nahezu tödlichen Chili-Wettkampf rundeten das Wochenende ab.







19.04.2010 - Neue Mädchengruppe in Rissen

Am 19.4. (Montag) von 17:15h - 18:45h findet der erste Heimabend einer neuen Anduril Gruppe in Rissen statt. Keara (Leonora Loudon) ist die neue Gruppenleiterin. Gesucht werden noch Mädels von 9 bis 11 Jahren! Bitte meldet euch vorher unter SpamIstBloedleloloudon@hotmail.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen) oder 040/22612282







17.04.2010 - Unglaublicher 2ter Platz beim Hamburger Singewettstreit

1.700 begeisterte Zuschauer erlebten am Samstag Abend einen tollen 33. Hamburger Singewettstreit. In fünf verschiedenen Kategorien bewiesen Pfadfinderbünde aus ganz Deutschland und Ungarn ihre musikalischen Fähigkeiten. Mit dabei war auch unser Nordlicht-Singekreis in der Kategorie "Traditioneller Singekreis" und die Gilde Tarasque vom Stamm Hagen von Tronje in der Kategorie "Sippen". Dabei erreichten Letztere einen großartigen 2. Platz dank eines tollen selbstgeschriebenen Liedes. Herzlichen Glückwunsch! Mehr Fotos findet ihr hier.

09. - 11.04.2010 - Osterfahrt des Stamm Anduril

Der Stamm Anduril hat eine Premiere gefeiert: Die erste Osterfahrt im neuen Stamm! 24 Mädels verbrachten dieses Wochenende auf Renkes Pfadfinderhof, bei Friedebrug, nahe Bremen. Trotz der kalten ostfriesischen Winde, hatten wir ein sehr lustiges Geländespiel mit vielen spannenden Aufgaben zum Thema Ostern. Es wurden außerdem reichlich Ostereier von den Gruppen gesucht, die abends in der Jurte zu leckerem Tschai und einer gemütlichen Singerunde verzehrt wurden. Der Stamm freut sich schon auf die nächste gemeinsame Fahrt mit mindestens genau so viel Spaß!












02.04.-03.04.2010 - Probenwochenende des Singekreises

Zehn Nordlichter trafen sich am 2.April im Pfadfinderheim des Stammes Sönke Nissen in Glinde, um gemeinsam für ihren großen Auftritt auf dem Hamburger Singewettstreit am 17.April zu proben. Der lange und intensiv genutzte Freitag wurde mit einer ausgedehnten Singerrunde gebührend abgeschlossen, am Samstag folgte dann die Generalprobe, welche uns auf jeden Fall ein gutes Gefühl gegeben hat. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn wir bei unserem Auftritt tatkräftige Unterstützung aus dem Publikum erhalten würden!

07.03.-21.03.2010 - Seminar zur interkulturellen Jugendarbeit in Hamburg & Санкм-Пемербург

Zwei Nordlichter nahmen im März an einem Seminar zur interkulturellen Jugendarbeit in Deutschland und Russland teil. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Landesjugendring Hamburg und dem Runden Tisch der Jugendverbände Sankt-Petersburg.
Der erste Teil des Seminars fand in Hamburg, der zweite in Sankt-Petersburg statt. Neben Seminaren zur Jugend- und Jugendverbandsarbeit besuchten wir verschiedene Jugendorganisationen und -projekte, wo wir die unterschiedlichen Ansätze der Jugendarbeit in der Praxis begutachten konnten.
Nebenbei blieb zudem ausreichend Zeit, das Petersburger Kulturleben und die russische Lebensart etwas näher kennen zu lernen.


21.03.2010 - Neue Jungs-Horte in Altona-Ottensen

Der Stamm Ambronen eröffnet eine neue Horte für Jungs in Ottensen. Die Neuen Gruppenleiter Tanka (Aaron) und Tody (Lorenz) freuen sich schon auf ihren ersten Heimabend jeden Mittwoch (ab 31.3.) von 16.30 bis 18h in der Ottensener Hauptstraße 38 im 2. OG.

Willkommen sind alle Jungs von 9 - 13 Jahren. Kommt vorbei und freut euch schon im April auf eure erste Fahrt!

z.Z. ist die Gruppe leider voll. Bei Interesse könnt ihr euch aber trotzdem gerne bei Torben melden unter 0176 50087225 oder SpamIstBloedtorben@pbnl.de (bitte das "SpamIstBloed" entfernen)




21.03.2010 - Neue Mädchengruppe in Volksdorf!

Der Stamm Hagen von Tronje eröffnet eine neue Mädchengruppe in Volksdorf. Die neue Gruppenleiterin ist Wesjoli (Charlotte Leuzinger), der erste Heimabend findet am Freitag, den 26. März 2010 um 17:00 Uhr in unserem kleinen blauen Heim am Ende des Wulsdorfer Wegs in Volksdorf statt. Willkommen sind alle Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren.

Lasst euch diese Chance nicht entgehen und kommt zum ersten Heimabend, um neue Freunde kennen zu lernen, tolle Fahrten und Heimabende zu machen und viele Abenteuer zu erleben!

Bei Interesse meldet Euch einfach bei Hans unter der Telefonnummer 040/64504101.




02.03.2010 - Vorstandswahlen bei den Tronjern

Der Stamm Hagen von Tronje hat heute einen neuen Vorstand ins Amt gewählt. Schmu und Pott sind die neuen Vorsitzenden, Borstie und Schlauby wurden als Beisitzer erstmalig gewählt. Hans gab bei dieser Wahl den Posten des Vorsitzenden ab, wird den Vorstand als Beisitzer aber noch weiterhin begleiten. Gjörgy gab ihren Posten im Vorstand vorerst zugunsten eines Jahres in Perú auf. An dieser Stelle vielen Dank für die tolle Arbeit des alten Vorstandes und alles Gute für die Neuen!



20.02.-21.02.2010 - Jahrbuchfahrt

Dieses Wochenende fand erstmalig eine Jahrbuchfahrt zur Erstellung des Jahrbuches statt. Insgesamt fünf Layouter gaben im Heim Tieloh vom PBN dem Jahrbuch für 2009 schon jede Menge Inhalt und ein bisher wirklich tolles Layout. Noch ist das Jahrbuch zwar nicht fertig, aber mit ein wenig Glück werdet ihr es Anfang April frisch gedruckt in den Händen halten!




20. & 21.02.2010 - Erste-Hilfe-Seminar

Nach einem weiteren erfolgreichem Wochenende, haben 10 Nordlichter ihren Erste-Hilfe-Kurs im Altonaer Heim absolviert. Jetzt können die jungen und auch alten Gruppenleiter Leben retten.


14.02.2010 - Noch eine Neue Gruppe in Altona

Der Stamm Caradhras eröffnet eine neue Gruppe in Altona. Die Gruppenleiterin wird Naja (Hannah Borkowski) sein, der erste Heimabend findet am Mittwoch den 17. Februar 2010 um 16:30 Uhr in unserem Heim in der Ottenser Hauptstrasse 38 statt. Willkommen sind alle Mädchen im Alter zwischen 8 und 11 Jahren.

Bei Interesse meldet Euch einfach bei Hannah unter der Telefonnummer 040/41358955.








21.01.2010 - Neue Gruppe in Altona

Der Stamm Caradhras eröffnet eine neue Gruppe in Altona. Die Gruppenleiterin wird Duvessja (Josefine Diallo) sein, der erste Heimabend findet am Mittwoch den 27. Januar 2010 um 16:00 Uhr in unserem Heim in der Ottenser Hauptstrasse 38 statt. Willkommen sind alle Mädchen im Alter zwischen 8 und 10 Jahren.

Bei Interesse meldet Euch einfach bei Josefine unter der Telefonnummer 040/3805637.







02.01.2010 Winterschulung 2009/2010

Ganz im Zeichen der 68er-Bewegung stand die diesjährige Gruppenleiterschulung des PB Nordlicht in Barmstedt. Mit 32 Teilnehmern war die Schulung noch ein Mal besser besucht als im letzten Jahr. Es wurde viel gelernt, diskutiert und erprobt, was im Zusammenhang mit dem Leiten einer Gruppe relevant sein kann, aber eben auch eine tolle Silvesterfeier ganz im Stile der 68er auf die Beine gestellt.
Und auch dieses Jahr können wir mit ein wenig Stolz behaupten: Es haben alle bestanden, Glückwunsch!